BLICK: Pro und Konter

BLICK: Pro und Konter

Sportredaktoren im Streitgespräch

Was CC in Sion macht gleicht einer Operetten-Vorstellung

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Stéphane Henchoz schmeisst in Sion den Bettel hin. Aber wieso soll man überhaupt im Wallis den Trainerposten übernehmen? Alex Frei wird als neuer Hannover 96 Trainer gehandelt und ein High-School-Coach wird gesperrt, weil sein Team zu hoch gewinnt. Diese Themen und mehr in der neuen Folge von «Pro und Konter».


Kommentare

Habasch54
by Habasch54 on 06. November 2019
CC sollte sich bewusst sein, dass nicht immer nur der Trainer schuld ist. An meiner Stelle würde ich mal bei den Spielern und beim Sportchef aufräumen. Das Kader (mit einigen Ausnahmen) hat keine Ahnung von Fussballspielen. Es gibt nur eines: Einige Spieler freistellen und die Löhne des gesamten Kaders um 30% reduzieren. Den Sohn Barth von CC als Sportchef absetzen und Zermatten vorpensionieren. Hätte CC das Konzept und die gute Arbeit von Peter Zeidler akzeptiert, würde heute ein anderer FC Sion dastehen. Er kann sich jetzt das Beispiel vom FC St. Gallen nehmen.

Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.

Über diesen Podcast

Beim Sport scheiden sich die Geister. Warum sie nicht aufeinander loslassen? Im neuen Meinungspodcast «Pro & Konter» diskutieren zwei BLICK-Sportredaktoren über die Welt des Sports. Austeilen, einstecken, auf Angriff umschalten: Im Streitgespräch schenken sie einander so wenig, wie Spieler auf dem Rasen oder dem Court.

von und mit Blick: Emanuel Gisi, Dino Kessler, Vinzenz Greiner

Abonnieren

Follow us