Blick: Pro und Konter

Blick: Pro und Konter

Sportredaktoren im Streitgespräch

Kilchberger Schwinget pädagogisch wertvoll: Drei Sieger – was soll das?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Der Kilchberger Schwinget zeigt sich in diesen Tagen pädagogisch wertvoll – doch wollen wir wirklich drei Sieger? Einen Sieg hätte aber der EV Zug gerne. Die befinden sich nämlich nach drei Niederlagen in Serie in einer Krise. Was braucht man in einer Krise? Vielleicht einen Krisenmanager? Als solcher sollte sich Bundesliga-Schiedsrichter Deniz Aytekin wohl eher nicht versuchen. Im Bundesligakracher gegen Gladbach stellt er den Dortmunder Dahoud nach einem Armverwerfen vom Platz und ebnet so der Borussia aus Gladbach den Weg zum Sieg. Fans und Experten hätten sich dort mehr Fingerspitzengefühl gewünscht. Gefühl vor allem in den Fäusten hat Oleksandr Ussyk: Er vermöbelt Anthony Jousha nach Strich und Faden und sorgt damit für eine faustdicke (Wortspiel beabsichtigt) Überraschung. Das und noch mehr wird in der neuen Folge «Pro und Konter» diskutiert.


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.

Über diesen Podcast

Beim Sport scheiden sich die Geister. Warum sie nicht aufeinander loslassen? Im Meinungspodcast «Pro & Konter» diskutieren zwei Blick-Sportredaktoren über die Welt des Sports. Austeilen, einstecken, auf Angriff umschalten: Im Streitgespräch schenken sie einander so wenig, wie Spieler auf dem Rasen oder dem Court.

von und mit Blick: Emanuel Gisi, Dino Kessler, Vinzenz Greiner

Abonnieren

Follow us